Schreibtischarbeit

Schreibtischarbeit

Heute steht arrangieren auf dem Programm. Für einen Instrumentalworkshop müssen mehrere Stimmen geschrieben werden.. Das Spannende an dieser Aufgabe ist die Ungewissheit, welche Instrumente dabei sein werden. Also wird es verschiedene Versionen der Stücke geben. Ausgesucht habe ich mir die Morgenstimmung von Edvard Grieg und Highland Cathedral von Ulrich Roever und Michael Korb. Gänsehaut sollte also vorprogrammiert sein. Zum Einsatz kommen meine Noten in 10 Tagen bei Music To Go einem tollen Wochenende für alle die Spaß an moderner christlicher Musik haben.Weiterlesen →
Erweiterung des Equipments

Erweiterung des Equipments

Nachdem es im Moment etwas ruhiger ist und der nächste Auftritt erst Mitte März ansteht, bleibt Zeit um mal wieder an Ausrüstung zu arbeiten. Aktuelles Projekt ist ein Rack für meine Endstufe, die Funkstrecke und das In-Ear-System. Vor dem Zusammensetzen der Bestandteile wollen erst mal ein paar Anschlüsse und Kabel gelötet werden.Weiterlesen →

Sentilo bei Ministranten-Lichtmess

Auch dieses Jahr durfte ich die Abschlussvesper von Mini-Lichtmess musikalisch gestalten. Es ist immer eine besondere Atmosphäre, wenn über 100 Ministranten aus der ganzen Diözese zusammenkommen und mit Kerzen durch St. Benno ziehen. Musiziert habe ich mit Sentilo, das ist ein Netzwerk aus Musikern, die eines verbindet: der Wohnort im schönen Sendling. Wir kennen uns aus St. Korbinian und haben schon in diversen Kombinationen zusammen gespielt. Dieses Mal hatten wir die Besetzung: 2x Gitarre, Cajon/Cello, Geige, Querflöte und 5x Gesang. Ab 1:37 sind wir in dem Video zu hören und teilweise zu sehen.Weiterlesen →